Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle

Das Thema Laserprojektoren ist sehr interessant – hinterlässt aber auch eine Reihe von Fragen, die vielen Laien kaum bekannt sind. Es lohnt sich, damit zu beginnen, um was für eine Ausrüstung es sich handelt, wie sie sich positiv oder negativ von anderen unterscheidet und wie dies mit den Funktionsprinzipien zusammenhängt. Unabhängig davon müssen die wichtigsten Regeln für die Auswahl solcher Produkte analysiert werden.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle
– Projektoren liefern eine hervorragende Bildqualität in einem Heimkino

Was sind Laserprojektoren, was sind ihre Vor- und Nachteile?

Diese Art von
Projektorausrüstung gilt heute als die technologisch fortschrittlichste. Dabei ist den Entwicklern eine besonders hohe Bildhelligkeit und eine äußerst hochwertige Farbwiedergabe gelungen. Laserprojektoren können als nahezu ideal für den Einsatz im Heimkino angesehen werden. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/dlya-domashnego-kinoteatra.html Aber es lohnt sich vorerst nicht, auf diese und andere Vorteile einzugehen, denn es ist wichtig zu verstehen, worauf und wie solche Erfolge beruhen sie werden durch die gerätespezifischen Geräte verursacht.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten ModelleAlle Projektoren, einschließlich Laser, arbeiten nach einem mehr oder weniger universellen Prinzip. Einer der Blöcke strahlt einen Lichtstrom aus. Sie richtet sich zunächst auf eine spezielle Matrix. Der Matrixknoten selbst öffnet und schließt periodisch die Zellen. Dadurch können Sie ein bestimmtes Bild erstellen. Allerdings ist nicht alles so einfach. Die perfekte Funktion des Geräts wird durch die Kombination von 3 Matrizen erreicht, die jeweils einem Grundton nach dem RGB-Schema entsprechen. Da es keine Lampe gibt, kann es nicht explodieren. Die Leuchtstärke bleibt konstant hoch, auch die Helligkeit wird mindestens 5 Jahre lang nicht gestört. Der Stromverbrauch dieser Projektoren ist minimal. Das emittierte Licht selbst wird gleichmäßig auf dem Bildschirm verteilt. Die Technik zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Gleichzeitig kosten Lasergeräte aber auch viel Geld. Die visuelle Spannung beim Betrachten wird sehr hoch sein. Eine übermäßige Sättigung einiger Teile des Spektrums kann ein unnatürliches Bild ergeben. Dasselbe ist manchmal mit einer unzureichenden Glätte von Farbübergängen verbunden. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/dlya-domashnego-kinoteatra.html

Funktionsweise von Laserprojektoren im Gegensatz zu anderen Gerätetypen

Traditionell lieferten Projektoren aufgrund von Quecksilberlampen und gewöhnlichen LEDs ein Leuchten. Nicht ganz gewöhnlich – aber das Wirkprinzip ist das gleiche wie bei LED-Wohnlampen. Dies ist jedoch bei Laserprojektionsgeräten nicht der Fall. Eine Schlüsselrolle spielt dabei eine Gruppe von Dioden. Einige Modelle verwenden sogar Laser, um Grundfarben zu erzeugen, aber die beliebtesten sind aufgrund ihrer relativen Billigkeit kombinierte Modelle, die quantenoptische Generatoren und Lumineszenz kombinieren.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten ModelleDie Laser-Fluoreszenz-Technik funktioniert wie folgt: Eine Gruppe von Laserdioden ist für die Bildung des Hauptblaus verantwortlich, während ein anderer Teil die Leuchtstoffplatte mit Licht versorgt. Die modernste Kategorie der Projektortechnik unterscheidet sich von anderen Typen nicht nur dadurch, dass “eine Lichtquelle entfernt und eine andere eingesetzt wurde”. Es gibt noch weitere wichtige Features: So ist es beispielsweise möglich, den Laserprojektor überall zu platzieren, ohne die Arbeitsqualität zu beeinträchtigen.

So wählen Sie einen Laserprojektor für Ihr Zuhause aus

Ein Laserprojektor sollte in erster Linie nach der Helligkeit des Scheins und dem Kontrastniveau ausgewählt werden. Herkömmliche Lumen sind jedoch nicht zur Charakterisierung geeignet – es ist viel genauer, von Einheiten im ANSI-Maßstab auszugehen, die dazu bestimmt sind, den Betrieb von Projektionsgeräten direkt zu beschreiben. Generell gilt: je mehr desto besser. Mit einem Wert von 1000 ANSI ist generell ein souveränes Bild garantiert. Wenn dieser Indikator mindestens doppelt so hoch ist, wird der tägliche Gebrauch des Geräts möglich.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle
LG CINEBeam – ein Laserprojektor für zu Hause
Dynamischer und statischer Kontrast sind weniger wichtig, es sei denn, man muss sich zwischen „ungefähr gleicher Leistung“-Geräten entscheiden. Laserprojektoren werden auch nach der Entfernung bewertet, die sie von der Leinwand trennen kann. Am nächsten dürfen Ultrakurzfokus-Versionen gestellt werden, die in diesem Modus ein besonders großes Bild liefern. Dabei ist natürlich auf die Auflösung der Arbeit zu achten. Es macht fast keinen Sinn, Geräte zu kaufen, die kein FullHD bieten können. Wenn Sie einen bestimmten Betrag bezahlen, können Sie noch fortschrittlichere Modelle erhalten, die bereits für Ultra HD ausgelegt sind. Von den Technologien, die für den Durchschnittskäufer von Interesse sein sollten, verdient auch HDR Aufmerksamkeit – es erhöht die Farbsättigung. Andere Nuancen sind nicht so wichtig,
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten ModelleEinige Projektoren sind möglicherweise mit 3D- und/oder 4.2-Kanal-Lautsprechern ausgestattet. Die Qualität einer solchen Akustik ist nicht schlechter als die der meisten modernen Massenfernseher. Ohne ein zusätzliches, fortschrittlicheres Akustiksystem funktioniert der Einsatz eines Heimkinos jedoch nicht.

Bewertung der besten Laserprojektoren für zu Hause

Die besten Hybrid-Laserlampen-Projektoren für zu Hause

Die erste Zeile in diesem Segment wird von XGIMI MOGO belegt. Epson-Produkte – EF-100B, EB-W70 – fallen in der Rangliste auf den zweiten und dritten Platz, kosten aber das 2,5-fache. In der Kategorie über 100.000 Rubel sind das Viewsonic PRO9000 und das LG HU80KSW zu erwähnen.

Die besten Laser-Phosphor-Projektoren für zu Hause

Das sind Modifikationen:

  • Epson EH-LS100;
  • LG HF80JS;
  • Xiaomi Wemax One Laserprojektor;
  • LG HU85LS;
  • Xiaomi Mija Laserprojektionsfernseher 1S 4K.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle
Epson EH LS500b

Laserprojektoren für den Außenbereich

Im neuen Jahr und an anderen Feiertagen kann eine solche Technik schnell eine feierliche Stimmung erzeugen. Selbst an den gewöhnlichsten Tagen verändern solche Geräte sofort das Erscheinungsbild des umgebenden Raums. Der relativ erschwingliche Preis von Heimprojektoren und die einfache Installation und Anpassung faszinieren die Menschen ebenfalls. Sie müssen die Ausrüstung jedoch sorgfältig auswählen, damit das Ergebnis ihrer Verwendung keine negativen Emotionen hervorruft. Projektionsgeräte für den Außenbereich müssen natürlich dieselben Kriterien erfüllen wie die für den Heimgebrauch. Es muss aber auch eine hohe Wetterschutzklasse erfüllen. Ohne diese Bedingung kann von normaler Arbeit einfach keine Rede sein.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle
Outdoor-Laserprojektor
Es ist sinnvoll, den Test mit Skydisco Garden RGB 50 Pictures zu beginnen. Ein derartiger Projektor ist für die Verwendung in einem gewöhnlichen Garten geeignet. Es sendet ein Bild in voller Länge auf einer Fassade von 250 qm. Das Lasersystem von Skydisco entwickelt eine elektrische Leistung von 50 Watt. Das vor Feuchtigkeit geschützte Metallgehäuse hält Kälte und Hitze stand. Benutzer können 8 verschiedene Spezialeffekte genießen; das verhältnis von preis und qualität ist sehr gut.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten ModelleEine Alternative ist Layu AUU15RGB mit Speicherkarte. Das multifunktionale Gerät der Profiklasse ermöglicht eine effektvolle Architekturbeleuchtung. Das Gerät ermöglicht dreidimensionale Effekte und formt Lichtshows. GOBO und grafische Animationen sind ebenfalls verfügbar. Layu AUU15RGB kann auf Eisbahnen und Straßendiscos verwendet werden.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten ModelleDer Big Dipper Garden Laser MW007RG ist ein Projektor, der für die effektivste Fassadenbeleuchtung optimiert ist. Das Paket enthält eine Fernbedienung. Bei den visuellen Effekten stechen vor allem bewegte Figuren und statische Bilder hervor. Der Projektor arbeitet mit hoher Helligkeit und ist sehr realistisch. Aufgrund seiner Parameter ist dieses Gerät sowohl für den Haus- als auch für den Gartengebrauch geeignet. Das System verwendet nur rote und grüne Farbquellen, es wird kein Blauton bereitgestellt. Der Schutz vor äußeren Einflüssen ist sehr hoch, aber der Stromverbrauch ist begrenzt.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle

Laserprojektoren für Diskotheken

Fröhliche Musik draußen oder drinnen wird nicht angenehm genug sein, wenn es keine charakteristischen Strahlen gibt, die die Dunkelheit durchdringen. Daher ist eine Projektionsausrüstung auf Basis eines Laserelements für viele Fälle eine sehr wichtige Lösung, die farbenfrohe Shows ergänzt. Die moderne Technologie hat fast unbegrenzte Möglichkeiten, einschließlich der Erstellung von Bewegungsanimationen in drei Dimensionen. Es ist nicht schwierig, Programmiermethoden zu beherrschen und das erworbene Wissen zu nutzen, um Meisterwerke zu schaffen, die auf verschiedene Ebenen und sogar auf einen dunklen Himmel zeigen.

Weltraumkunst 150mW

Der Projektor zeichnet verschiedene Formen: Sterne, Punkte, Kreise. Hat einen automatischen Moduswechsel.
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle  

GEOMETRIE PRO 200mw

Leistungsstarker dreifarbiger Club-Laserprojektor mit Spezialeffekten, entwickelt für schnelle Beats und hochwertige, intensive Lasershows! Der 3D-Projektor hat ein empfindliches Mikrofon und eine große Projektionsreichweite von bis zu 500 Metern!
Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle

Ultra-Fokus-Laserprojektoren

Solche Modifikationen haben eine Reihe von Vorteilen. Sie lassen sich gut und einfach montieren und ermöglichen interessante Gestaltungsschritte. Aber Absichten, britische Projektoren einzusetzen, enden regelmäßig in Enttäuschungen. Der Grund ist nach der vorherrschenden Meinung, was nicht klar ist, dass diese Technik tagsüber einen großformatigen teuren Fernsehbildschirm ersetzen kann und ein ebenso großes, helles und saftiges Bild liefert. In Wirklichkeit stehen gute Beamer Fernsehern preislich in nichts nach, aber TV-Geräte selbst können nicht heller sein als Projektionsgeräte. Bei gleichem Energieverbrauch erzeugen beide Geräte ein in Größe und Helligkeit identisches Bild. Der Kosten-/Diagonalgewinn beim Kauf von Projektionsgeräten manifestiert sich in einem abgedunkelten Raum. Selbst gewöhnliche Vorhänge erhöhen die Effizienz eines britischen Projektors um mindestens das Zweifache im Vergleich zu einem Fernseher (die Helligkeit des Bildes ist identisch). Dies wird nur in der Smart-TV-Werbung bestritten, die ihre Fähigkeiten und Überlegenheit in Bezug auf den Klang farbenfroh beschreibt. Die Schlussfolgerung ist einfach: Vergleicht man die Helligkeit der Technologie, muss man nicht nur „Lumen“, sondern auch die verbrauchte Gesamtleistung bewerten.

Samsung LSP9T

Hauptmerkmale:

  • Anwendungsbereich: Heimkinoprojektor;
  • Technologie: 1 x DLP;
  • Auflösung: 3840×2160 Doppelpixel;
  • Projektionskoeffizient: 0,19 ÷ 0,19 : 1;
  • Lichtstrom: 2800 ANSI-lm.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle

Projektor LG HU85LS

Hauptmerkmale:

  • Anwendungsbereich: Heimkinoprojektor;
  • Technologie: 1 x DLP;
  • Auflösung: 3840×2160 Doppelpixel;
  • Projektionskoeffizient: 0,19 ÷ 0,19 : 1;
  • Lichtstrom: 2700 ANSI-lm;
  • Keystone-Korrektur: vertikal und horizontal.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle

Projektor Hisense L9G

Hauptmerkmale:

  • Anwendungsbereich: Heimkinoprojektor;
  • Technologie: 1 x DLP;
  • Auflösung: 3840×2160 Doppelpixel;
  • Projektionskoeffizient: 0,25 ÷ 0,25 : 1;
  • Lichtstrom: 3000 ANSI-lm.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle

Laserprojektoren für Heimkino

Bis vor kurzem sorgten solche Geräte für Aufsehen. Es reichte aus, das Vorhandensein von Smart-TV-Funktionen und die Ausgabe eines 4K-Bildes zu finden, um ein solches Modell als ideale Wahl zu bezeichnen.

Moderne Wahrnehmung von Laserprojektoren

Bei näherer Betrachtung stellte sich jedoch heraus, dass Laserprojektionsgeräte um 50% blasser sind als Lampen. Außerdem kostet es mindestens 50% mehr. Viele Veröffentlichungen ignorieren die Tatsache, dass Quantenlichtquellen sehr teuer zu ersetzen sind. Für ungefähr den gleichen Preis können Sie einen neuen Lampenprojektor kaufen.

Neue Trends bei der Erstellung und Verwendung von Laserprojektoren

Die Entwicklung dieser Art von Technologie geht jedoch weiter. Es wird oft praktiziert, Laserelemente mit LEDs und Leuchtstoffen zu kombinieren. Es besteht kein Zweifel, dass es in Zukunft möglich sein wird, den Preis auf das Niveau von “Röhren” -Geräten zu senken. Tatsächlich wird die Marktlage jedoch von anderen Entwicklungsrichtungen bestimmt. Um die Kosten zu senken und mit der begrenzten Leistung von Laseremittern fertig zu werden, ist dies teilweise aufgrund der Miniaturisierung der Technologie möglich.

Xiaomi Laserprojektoren

Ein großer chinesischer Hersteller bietet eine Vielzahl von Projektoren an. Und unter ihnen wird fast jeder Verbraucher genau das finden können, das in jeder Hinsicht, einschließlich des Preises, vollständig zu ihm passt. Die heutige Situation ist grundlegend anders als vor 3-5 Jahren, als Xiaomi nur eine Version des Projektors anbieten konnte. Die Situation hat sich aufgrund einer erheblichen Expansion des Unternehmens und der Einführung fortschrittlicher Technologien geändert. Jetzt ist der asiatische Riese in der Lage, sowohl extrem leistungsstarke 4K-Geräte als auch kleine Produkte anzubieten. Ein Beispiel für den ersten Typ ist der WeMax One Pro, und ein Beispiel für den zweiten Typ ist der Mi Smart Compact Projector.

Was sind Laserprojektoren, wie wählt man sie aus, die besten Modelle
Xiaomi Mi Ultra
Xiaomi-Produkte unterscheiden sich auch im Preis. Je perfekter die Technik, desto teurer wird sie natürlich. Sie können etwas dazwischen finden, mit ausgewogener Leistung. Die Lösung wird direkt durch die Wünsche der konkreten Kunden bestimmt. Für viele ist 4K unverzichtbar. Und in diesem Fall ist WeMax One Pro eine hervorragende Lösung, da es über eine Reihe fortschrittlicher Arbeitsmethoden verfügt. Anders sieht es aus, wenn man sich zwar auf FullHD beschränken kann, der Raum aber für große Modelle nicht groß genug ist. Dann ist der 1080p-Kurzdistanz-MiJia-Laserprojektor eine gute Wahl. Wer Wert auf portable Leistung legt, sollte sich den Mi Smart Compact Projector oder den iNovel Me2 Smart Split Projector genauer ansehen. Aber der Mijia-Projektor ist der ausgewogenste. Das Fazit ist ganz einfach: Laserprojektionssysteme sind in erster Linie für Veranstaltungen auf professionellem Niveau konzipiert. Bisher sind sie der Lampentechnik preislich überlegen. Allerdings werden die Anschaffungskosten schon jetzt recht effektiv „abgeblockt“. Die Betriebskosten sind niedrig und die Wartung ist fast nicht vorhanden.

Rate this post
Digitales Fernsehen.
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: