So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Projektor – Auswahl, Funktionsweise, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben, Anschluss und Einstellungen. Bevor Sie ein Projektionsgerät auswählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, müssen Sie die Prinzipien und grundlegenden Aspekte seines Betriebs kennen und die Unterschiede zwischen den wichtigsten Technologien verstehen.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
Laserprojektor

Was ist ein Projektor und wie funktioniert er?

Ein Projektor ist ein optisches Gerät, das Licht nach außen streut, um eine Anzeige auf einer Projektionsleinwand zu erzeugen. Das Ausgabegerät ist in der Lage, Bilder von einer externen Quelle (Computer, Handy, Mediaplayer, Camcorder etc.) zu empfangen und großflächig darzustellen. Ein moderner Digitalprojektor besteht aus drei Hauptkomponenten:

  1. Eine Lichtquelle , die Licht für ein Bild erzeugt. Dies ist eine Metallhalogenidlampe, eine Laserdiodeneinheit oder eine LED-Einheit.
  2. Ein Chip oder Chips, die basierend auf einem Videoquellsignal visuelle Inhalte generieren . Normalerweise ist dies ein Digital Light Projection (DLP)-Mikrospiegelgerät, drei LCD-Panels, drei LCoS-Chips (Flüssigkristalle auf Silizium).
  3. Eine Linse , zusammen mit den zugehörigen optischen Elementen, die verwendet werden, um Farben zu erzeugen und Inhalte auf eine Leinwand zu projizieren.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenBulk-Projektoren können tragbar und an der Decke montiert sein, die ein Bild über große Entfernungen projizieren. Tragbare Optionen können überall dort eingesetzt werden, wo eine helle Oberfläche vorhanden ist. Die meisten Geräte sind mit mehreren Eingangsquellen, HDMI-Anschlüssen für Geräte der neuen Generation und VGA für ältere Geräte ausgestattet. Einige Modelle unterstützen Wi-Fi, Bluetooth.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
Anschlüsse für Epson-Projektoren auf der Rückseite

Das Funktionsprinzip verschiedener Projektortypen

Was ist ein Digitalprojektor? Es stellt den Höhepunkt der Technologien dar, die auf die Camera Obscura und die Magic Lantern, Diaprojektoren des frühen 20. Jahrhunderts zurückgehen. Einst verließen sich Projektoren ausschließlich auf Film, um bewegte Bilder zu erzeugen. Die Technologie wurde bis etwa 2000 in kommerziellen Kinos eingesetzt.

In den 1950er Jahren wurden Videoprojektoren basierend auf roten, grünen und blauen Kathodenstrahlröhren (CRTs) entwickelt. Viele Heimkino-Besitzer erinnern sich noch an riesige, schwere Kisten mit prall gefüllten roten, grünen und blauen „Augen“.

Heute wurde Film vollständig durch digitale Optionen ersetzt, die auf einer von drei Bildverarbeitungstechnologien basieren: LCD, LCoS, DLP. Alle Technologien bieten Vorteile – geringe Größe und geringes Gewicht, geringe Wärmeentwicklung, effiziente Nutzung der Projektorenergie. Jeder von ihnen hat Stärken und Schwächen für unterschiedliche Anwendungen.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

LCD (Flüssigkristallanzeige)

Der Schöpfer des weltweit ersten LCD-Projektors, der 1984 vorgestellt wurde, ist Gene Dolgoff. Die LCD-Technologie basiert auf einem aus drei Flächen bestehenden kubischen Prisma, auf dem LCD-Panels für die Rot-, Grün- und Blauanteile des Videosignals montiert sind. Das Prisma dient dazu, die von den einzelnen RGB-Panels kommenden Lichtstrahlen in einen einzigen Strahl umzuwandeln. Jedes LCD-Panel enthält Millionen von Flüssigkristallen, die in offenen, geschlossenen und teilweise geschlossenen Positionen ausgerichtet werden können, um Licht durchzulassen.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenJeder Flüssigkristall verhält sich wie ein Gate, das ein einzelnes Pixel darstellt. Wenn rotes, grünes und blaues Licht durch LCD-Panels geht, öffnen und schließen sich die Flüssigkristalle, je nachdem, wie viel von jeder Farbe für dieses Pixel zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigt wird. Diese Aktion moduliert das Licht und erzeugt ein auf die Leinwand projiziertes Bild.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenBei einigen LCD-Projektoren ist die Lichtquelle ein blauer Laser. Bei den meisten Lasermodellen trifft ein Teil des blauen Lichts des Lasers auf ein Spinnrad, das mit einem Leuchtstoff beschichtet ist und gelbes Licht emittiert, das dann mit dichroitischen Spiegeln in rote und grüne Komponenten getrennt wird. Der Rest des blauen Laserlichts wird an den blauen Imager gesendet.

DLP (Digitale Lichtverarbeitung)

Die DLP-Technologie ist die beliebteste in Projektoren aller Arten und Größen. Das erste DLP-basierte Gerät wurde 1987 von Larry Hornbeck von Texas Instruments entwickelt und 1997 von Digital Projection eingeführt. Wie funktioniert ein Projektor mit digitaler Lichtverarbeitung? Durch Reflektieren von Licht von mikroskopisch kleinen Spiegelplatten, die als digitale Mikrospiegelgeräte (DMDs) bezeichnet werden. Sie stellen eine Anordnung winziger Spiegel dar, von denen jeder als ein einzelnes reflektierendes Pixel in Projektionsauflösung fungiert.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenEs gibt zwei Arten von DLP – mit einem und drei Chips. Das Instrument enthält ein Farbrad (mit roten, grünen und blauen Filtern), das sich dreht, um aufeinanderfolgende Farben zu erzeugen. Am Ende des Geräts befindet sich eine Lichtquelle (Lampe). Es sendet Licht in ein rotierendes Farbrad und durchläuft das DMD.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenJeder Spiegel ist einem Lichtpunkt zugeordnet. Wenn Licht auf die Spiegel fällt, entsprechen sie ihrer Quelle mit einer schrägen Bewegung nach vorne, nach hinten. Richten Sie Licht in den Strahlengang des Objektivs, um das Pixel einzuschalten, und weg vom Strahlengang des Objektivs, um es auszuschalten.

Einige High-End-DLP-Projektoren haben drei separate DLP-Chips, jeweils einen für rote, grüne und blaue Kanäle. Ein Drei-Chip-Projektor kostet über 10.000 Dollar.

Bei DLP kann die Lichtquelle auch ein blauer Laser sein, der das Phosphorrad zu gelbem Licht anregt. Es wird in rote und grüne Teile aufgeteilt, während ein Teil des blauen Lichts des Lasers verwendet wird, um direkt den blauen Teil des Bildes zu erzeugen. Andere Lösungen erfordern das Hinzufügen eines zweiten roten Lasers oder die Verwendung separater roter, grüner und blauer Laser. Einige Modelle haben auch rote, grüne und blaue LEDs verwendet, obwohl sie nicht so hell sind wie Laser. Das DLP-Konzept ist von chinesischen Zauberspiegeln inspiriert. Der Lichtstrom von DLP-Beamern ist hell, geeignet für Räume mit Umgebungslicht (Klassenzimmer, Konferenzräume). https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/lazernye.html

LCoS

LCoS (Liquid Crystals on Silicon) ist eine Technologie, die DLP- und LCD-Prinzipien integriert. General Electric demonstrierte bereits in den 1970er Jahren eine LCoS-Projektionshalterung mit niedriger Auflösung, aber erst 1998 führte JVC SXGA+ (1400 x 1050) mit LCoS-Technologie ein, die das Unternehmen D-ILA (Direct Drive Image Light) nennt. Im Jahr 2005 veröffentlichte Sony sein erstes 1080p-Heimkinomodell, den VPL-VW100, mit seiner eigenen LCoS-Implementierung, dem SXRD (Silicon X-tal Reflective Display), gefolgt vom JVC DLA-RS1.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenLCoS ist eine reflektive Technologie, die Flüssigkristalle anstelle separater Spiegel verwendet. Sie werden auf das reflektierende Spiegelsubstrat aufgebracht. Wenn sich die Flüssigkristalle öffnen und schließen, wird Licht entweder vom Spiegel darunter reflektiert oder blockiert. Dadurch wird das Licht moduliert und ein Bild erzeugt. LCOS-basierte Projektoren verwenden typischerweise drei LCOS-Chips, jeweils einen, um Licht in den roten, grünen und blauen Kanälen zu modulieren. Es wird behauptet, dass dieses System den geringsten Türgittereffekt erzeugt, ohne den „Regenbogeneffekt“ und andere Artefakte, die mit dem Ein-Chip-DLP-Farbrad verbunden sind. Die Technologie wird in Multimedia-Projektoren eingesetzt, die auf wichtige Betrachtungsanwendungen ausgerichtet sind, in hochwertigen Heimkino-Projektoren. So wählen Sie einen Projektor für zu Hause oder im Büro, DLP, LCD, DMD, 3LCD – was besser ist: https://youtu.be/1r3JzfWeHkg

Wichtige Parameter bei der Auswahl eines Projektors für unterschiedliche Aufgaben

Das erste, worauf sie bei der Auswahl achten, ist das
Projektionsverhältnis . Dies ist eine Spezifikation, die durch den Projektionsabstand und die Leinwandbreite bestimmt wird – D/W. Ein gängiger Wert ist 2,0. Das bedeutet, dass die Maschine für jeden Fuß Bildbreite 2 Fuß entfernt sein muss, oder D/W = 2/1 = 2,0. Wenn Sie beispielsweise ein Muster mit einem Projektionsverhältnis von 2,0 und einer Bildbreite von 1,52 m (5 Fuß) verwenden, beträgt der Projektionsabstand 3,05 m (10 Fuß). Natürlich können die Bedingungen in Bezug auf die Auswahl eines Projektors flexibler sein. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Platz eine Installation an der Decke zulässt. Obwohl in diesem Fall technisch jedes Projektionsprodukt ausgewählt werden kann, sollte eine Installation so nah wie möglich an der Leinwand in Erwägung gezogen werden.

Licht gehorcht dem Abstandsgesetz (Intensität ist umgekehrt proportional zum Quadrat der Entfernung).

Je näher die Leuchte platziert werden kann, desto weniger Lumen werden für eine klare Wiedergabe benötigt.

Stream-Helligkeit

Die Helligkeit ist der wichtigste Faktor, der die Lichtmenge bestimmt, die ein Projektionsgerät auf die Leinwand überträgt. Der Wert wird in ANSI-Lumen gemessen, wobei die Einheit der vom Lichtstrom abgegebenen Helligkeit entspricht. Um die erforderliche Lumenzahl zu berechnen, müssen Sie den Projektionsabstand, die Breite des Bildes, die Konfiguration der Umgebung, in der das Gerät verwendet wird, die Menge des Umgebungslichts im Raum kennen. Der einfachste Weg, dies herauszufinden, ist die Verwendung eines Projektionsrechners. Viele Hersteller stellen dieses Software-Tool auf ihren Webseiten zur Verfügung. Ist die Helligkeit hoch, kann das Gerät auch bei nicht ganz dunkler Umgebung ein sichtbares Bild übertragen.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
Die Helligkeit des Projektors ist ein wichtiger Parameter bei der Auswahl
Dabei ist zu bedenken, dass das Gerät einen Scaler enthält, der zur Verarbeitung eines Videosignals anhand der Ursprungsquelle, die eine optische Disk sein kann, eingestellt wird -Top-Box, Fernseher, Tuner oder andere. Wenn der Scaler nicht zufriedenstellend arbeitet, ist das Bild durch ungleichmäßige Kanten, Artefakte und störende Schatten um Objekte herum gekennzeichnet.

Kontrastverhältnis

Das Kontrastverhältnis gibt die Fähigkeit des Geräts an, dunkle und helle Bereiche unabhängig von den Lichtverhältnissen anzuzeigen. Als solches wirkt es sich auf die Schwarztiefe, die Graustufen und die Farbtöne im Allgemeinen aus. Es wird normalerweise als Zahlenverhältnis wie 1000:1 ausgedrückt, je höher das Verhältnis, desto besser die Ausbeute.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Keystone-Korrektur

Die sogenannte Keystone-Korrektur wird verwendet, um die Verzerrung zu kompensieren, die dadurch verursacht wird, dass das Gerät in einem anderen als dem standardmäßigen Einfallswinkel in Bezug auf den Bildschirm aufgestellt wird. Die Keystone-Korrektur stellt die ursprüngliche Geometrie und das Seitenverhältnis des Bildes aufgrund von Verzerrungen wieder her, die je nach Position auftreten können.

Genehmigung

Je nachdem, wie Sie einen Projektor auswählen, für welchen Zweck er verwendet wird, kommt es auf die Auflösung an. Die meisten Multimedia-Projektoren haben eine Auflösung von mindestens XGA (1024 x 768), ein Format mit einem Seitenverhältnis von 4:3, das seit langem für PowerPoint-Präsentationen üblich ist. Einige Einsteigermodelle bieten noch eine SVGA-Auflösung (800 x 600). HD Ready mit 1280 x 720 Pixeln mit HDMI- und Component-Eingängen verarbeitet die meisten Videosignale. Full HD 1920 × 1080 ist ideal für die Wiedergabe von Heiminhalten wie HD-TV-Sendungen, Blu-ray oder Videospielen.

Die Modelle der neuesten Generation laufen mit einer 4K-Auflösung von 4096 × 2160 Pixel, was besonders aufregend ist, wenn auf Blu-ray 4K UltraHD gespeicherte Inhalte abgespielt oder Videospiele auf leistungsstarken PCs, Konsolen (PlayStation 4 Pro, Xbox One X oder Xbox One S) verarbeitet werden. .

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
Projektorauflösung

Lärm

Projektionsgeräte verwenden einen Lüfter und ein mehr oder weniger fortschrittliches Wärmeableitungs- und Rezirkulationssystem. Vor diesem Hintergrund möchte definitiv niemand durch das Geräusch eines Lüfters gestört werden, der Umgebungsgeräusche übertönt. Lärm wird in dB (Dezibel) gemessen und unter 30 dB gilt als mehr als akzeptabel.

Bildskalierung

Je nach Projektionsabstand ändern sich Brennweite, Zoom und Bildgröße. Letzteres ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl, da preiswerte Modelle meist Bilder mit einer Größe von 3 oder 3,5 Metern darstellen. Natürlich ist die Projektionsentfernung streng von der Größe der Umgebung abhängig. Einige benötigen 3 Meter, um 2-Meter-Bilder zu projizieren, andere benötigen möglicherweise 4 oder 5 Meter. Ein üblicher Skalierungsfaktor ist 1,2. Bei diesem Verhältnis können Sie das Bild mit dem Zoomobjektiv um 20 % skalieren. Proben mit Kurzdistanzlinsen können große Bilder bei kurzen Distanzen erzeugen.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
Bildskalierung am Projektor

Arten von Projektoren – Funktionen und Fähigkeiten

Je nach funktionalem Zweck oder Umfang werden Geräte in mehrere Gruppen eingeteilt.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenHeimkinoprojektoren tauchten Ende der 2000er Jahre auf, als HDTVs sperrige CRT-Fernseher mit ihrem quadratischen Seitenverhältnis von 4:3 ersetzten. Die Helligkeit beträgt etwa 2000 Lumen (mit der Entwicklung der Projektion nimmt die Zahl zu und der Kontrast wird höher), das Seitenverhältnis der Projektionswand beträgt hauptsächlich 16:9. Alle Arten von Videoanschlüssen sind vollständig und eignen sich zum Abspielen von Filmen und hochauflösendem Fernsehen.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenGeschäftsmodelle sind die Arten von Projektoren, die in einem professionellen Umfeld für Bildungszwecke verwendet werden. Sie sind hauptsächlich mit Laptops und Desktop-PCs für Spiegelungsschnittstellen kompatibel und bieten Zugriff auf Microsoft PowerPoint- und Excel-Programme. Technisch unterscheiden sie sich von ihren Heimkino-Pendants durch ihr Seitenverhältnis (von 4:3 bis 16:10) und mehr Auflösungsmöglichkeiten als 720p- und 1080p-Standardprojektoren.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenProfessionelle Installationsprodukte wurden entwickelt, um Bilder in höchster Qualität in Konferenzräumen von Unternehmen oder großen Ausstellungshallen zu liefern. Hohe Installationsflexibilität, zentralisierte Verwaltung und skalierbare drahtlose Präsentationslösungen machen diese Produkte ideal für professionelle Präsentationen und Kunstinstallationen.

Auswahl eines Projektors für verschiedene Räume und Situationen

Viele der preisgünstigen Projektoroptionen eignen sich für den geschäftlichen Einsatz, wie z. B. PowerPoint-Präsentationen, interaktive Whiteboards und Video-Chats in Unternehmen. Sie bieten zwar eine anständige Helligkeit, verschiedene Optionen für den Anschluss an einen Computer, aber ihre Auflösung ist möglicherweise nicht Full HD (1920 x 1080 Pixel) oder hat nicht die richtige Form (16:9) zum Ansehen von Filmen und Fernsehsendungen. Am wichtigsten ist, dass Objekte, die für den geschäftlichen Gebrauch bestimmt sind, oft übertriebene Farben haben, die in einem hell erleuchteten Konferenzraum angezeigt werden sollen, aber beim Ansehen von Filmen in einem dunklen Raum nicht natürlich aussehen. Ihnen fehlen auch Videoeinstellungen, um die Wiedergabe genauer zu machen.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenGobo-Werbeprojektoren werden in der Regel zu Marketingzwecken eingesetzt. Ein Gobo ist ein Stück Glas oder Metall, das, wenn es in eine Maschine eingesetzt wird, das gewünschte Design auf eine Oberfläche wie eine Wand oder einen Boden projiziert.

Welches Gerät für einen hellen Raum?

Dass Projektionsobjekte eher für dunkle Räume geeignet sind, ist allgemein bekannt. Jegliches Licht, das von Fenstern, Decken- und Tischlampen kommt, wirkt sich stark auf die Leistung des Projektors aus. Was das Gerät dazu befähigt, den ganzen Tag über ausreichend klar darzustellen, ist die starke Helligkeit von mindestens 2500 Lumen.

Bei der Lichtleistung ist auch die Wurfweite ein wichtiger Aspekt, um die besten Bilder mit reinen Farben zu erhalten.

Was kostet ein guter Beamer?

Im Allgemeinen – mehr als 1000 Dollar. So viel kostet ein 4K-Beamer. Einige Modelle unter 1.000 US-Dollar akzeptieren ein 4K-Signal, skalieren jedoch auf 1080p herunter.

So wählen Sie einen Heimkino-Projektor aus

Um Filme anzusehen, benötigen Sie mindestens ein Full-HD-Multimediagerät, das den größten Teil des Rec 709-Farbraums wiedergeben kann, der für HDTV- und Heimvideo-Veröffentlichungen verwendet wird. Idealerweise enthält es einen Cinema-Modus, der den Referenzstandards nahe kommt, sowie die Steuerelemente, die Sie zur Feinabstimmung des Bildes benötigen. Wenn Sie einen 4K-Blu-ray-Player oder eine andere 4K-Quelle haben, lohnt es sich, einen Projektor mit 4K-Auflösung und Unterstützung für High-Dynamic-Range-Video zu kaufen, wie den JVC DLA-NX5. Wählen Sie zum Ansehen von Sport und Spielen ein Full-HD- oder 4K-HD-Modell, hell (2500 Lumen oder mehr) mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, was zu weniger Bewegungsunschärfe führt. Für Gamer ist es sinnvoll, ein Gerät mit geringem Input-Lag zu wählen. Viele Arten von Heimkinoprojektoren verfügen über einen Spielemodus mit geringerer Eingangsverzögerung, wie z. B. der Viewsonic PX701-4K. Die empfohlene Latenz beträgt 16 ms oder weniger. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/4k-dlya-domashnego-kinoteatra.html Wenn Ihnen die Bildqualität nicht viel ausmacht und Sie eine einfache Option zum Ansehen von YouTube-Videos oder Fernsehsendungen benötigen, das tragbare Xgimi MoGo Pro kann den Fernseher ersetzen. Diese Modelle verfügen über Funktionen, die in herkömmlichen Varianten nicht zu finden sind, wie integrierte Streaming-Apps, Wi-Fi und Bluetooth. Der Projektor soll ein echtes Kinoerlebnis auf der großen Leinwand erleben, indem hochwertige Linsensysteme verwendet werden, die für Kontrast und Bildschärfe sorgen. wie Viewsonic PX701-4K. Die empfohlene Latenz beträgt 16 ms oder weniger. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/4k-dlya-domashnego-kinoteatra.html Wenn Ihnen die Bildqualität nicht viel ausmacht und Sie eine einfache Option zum Ansehen von YouTube-Videos oder Fernsehsendungen benötigen, das tragbare Xgimi MoGo Pro kann den Fernseher ersetzen. Diese Modelle verfügen über Funktionen, die in herkömmlichen Varianten nicht zu finden sind, wie integrierte Streaming-Apps, Wi-Fi und Bluetooth. Der Projektor soll ein echtes Kinoerlebnis auf der großen Leinwand erleben, indem hochwertige Linsensysteme verwendet werden, die für Kontrast und Bildschärfe sorgen. wie Viewsonic PX701-4K. Die empfohlene Latenz beträgt 16 ms oder weniger. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/4k-dlya-domashnego-kinoteatra.html Wenn Ihnen die Bildqualität nicht viel ausmacht und Sie eine einfache Option zum Ansehen von YouTube-Videos oder Fernsehsendungen benötigen, das tragbare Xgimi MoGo Pro kann den Fernseher ersetzen. Diese Modelle verfügen über Funktionen, die in herkömmlichen Varianten nicht zu finden sind, wie integrierte Streaming-Apps, Wi-Fi und Bluetooth. Der Projektor soll ein echtes Kinoerlebnis auf der großen Leinwand erleben, indem hochwertige Linsensysteme verwendet werden, die für Kontrast und Bildschärfe sorgen. html Wenn Sie sich nicht um die Bildqualität kümmern und eine einfache Option zum Ansehen von YouTube-Videos oder Fernsehsendungen benötigen, kann das tragbare Xgimi MoGo Pro Ihren Fernseher ersetzen. Diese Modelle verfügen über Funktionen, die in herkömmlichen Varianten nicht zu finden sind, wie integrierte Streaming-Apps, Wi-Fi und Bluetooth. Der Projektor soll ein echtes Kinoerlebnis auf der großen Leinwand erleben, indem hochwertige Linsensysteme verwendet werden, die für Kontrast und Bildschärfe sorgen. html Wenn Sie sich nicht um die Bildqualität kümmern und eine einfache Option zum Ansehen von YouTube-Videos oder Fernsehsendungen benötigen, kann das tragbare Xgimi MoGo Pro Ihren Fernseher ersetzen. Diese Modelle verfügen über Funktionen, die in herkömmlichen Varianten nicht zu finden sind, wie integrierte Streaming-Apps, Wi-Fi und Bluetooth. Der Projektor soll ein echtes Kinoerlebnis auf der großen Leinwand erleben, indem hochwertige Linsensysteme verwendet werden, die für Kontrast und Bildschärfe sorgen.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Heimkino-Projektor Bewertung – Beste Modelle

JVC DLA-NX5

Das dedizierte Heimkinoprodukt ist mit fortschrittlichen D-ILA 0,69-Zoll-Einheiten, 65-mm-Ganzglasobjektiv mit 17 Elementen und 15 Gruppen ausgestattet. Verarbeitet HD- und 4K-Videos mit hohem Kontrastverhältnis, satten Farben und hervorragenden Details. JVC verwendet echte 4K-D-ILA-Panels, sodass die NX5 in der Lage ist, jeden Pixel in 4K-Filmen und -Spielen anzuzeigen. Die dynamische Tonwiedergabe für HDR-Signale ist hervorragend, sodass alle Details in den hellen Highlights am besten erhalten bleiben. Unterstützt fast alle DCI/P3-Farbräume, die derzeit für 4K-Inhalte verwendet werden. Ein motorisiertes Linsensystem und integrierte Bildvoreinstellungen für bestimmte Bildschirme erleichtern die Einrichtung.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Sony VPL-VW325ES

Die fortschrittliche SXRD-Panel-Technologie (Silicon X-tal Reflective Display), die in Sonys DC-Projektionen verwendet wird, bietet ein Bild mit nativer 4K-Auflösung (4096 x 2160) und 8,8 Millionen Pixeln für ein realistisches Erlebnis. SXRD liefert sattes, tintiges Schwarz sowie gestochen scharfe Kinobewegungen und Bildglätte und kann lebendige Farben mit mehr Tönen und Texturen reproduzieren als ein Standardsystem.

Samsung Premiere LSP9T

Ultra Short Throw 4K (UST) bietet ein dramatisches Kinoerlebnis mit einer dreifachen Laserlichtquelle. Mit präzisen Farben und unglaublichem Kontrast auf Bildschirmen bis zu 130 Zoll ist Premiere das weltweit erste HDR10+-zertifizierte Produkt für lebensechte Wiedergabe. Der Filmmaker-Modus ist der erste seiner Art im Projektor-Setup. Atemberaubender Kinosound passt zu einem atemberaubenden Display mit integriertem 40-W-4.2-Kanal-Audio.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Aufmerksamkeit! UST verfügt über ein ultrakurzes Projektionsverhältnis, das es ermöglicht, die Einheiten nur wenige Zentimeter von der Wand und dem Bildschirm entfernt zu positionieren. Diese Konfiguration ist gepaart mit einem vertikalen Versatz, der für die Regalplatzierung optimiert ist. In Kombination mit dem obligatorischen UST-spezifischen ALR-Bildschirm (Ambient Light Rejection) ist das resultierende System vergleichbar mit der Aufstellung eines 100-Zoll- oder sogar 120-Zoll-Fernsehers im Wohnzimmer.

BenQ V7050i

Der erste Laser UST 4K von BenQ. Das bemerkenswerteste Merkmal ist ein motorisiertes Schiebedach, das den Objektivmechanismus schließt, wenn es nicht verwendet wird. Es bietet eine beeindruckende Bildqualität für Fernsehsendungen und Filme sowie ein wohnzimmerfreundliches Design und eine Bildschirmgröße (bis zu 120 Zoll Diagonale). Unter anderem zeichnet sich UST durch seine Bildgenauigkeit aus, die mit teuren Freizeitmodellen vergleichbar ist.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Hisense PX1-PRO

Ultrakurzwurf mit Unterhaltungspotential. Ausgestattet mit einer TriChroma-Laser-Engine, die den BT.2020-Farbraum vollständig abdeckt. Mit digitaler Objektivfokussierung liefert der PX1-PRO unglaublich scharfe 4K-Bilder von 90″ bis 130″. Hinzu kommen Premium-eARC-Funktionen für verlustfreies Audio, Filmmodus und Smart-Home-Integration.

LG CineBeam HU810PW

LGs erster Versuch einer ernsthaften lasergetriebenen Maschine mit langer Brennweite. Mit einer Nennleistung von 2700 ANSI-Lumen bietet es volle UHD-Auflösung von 3840 x 2160 dank des beliebten 0,47-Zoll-DLP-XPR-Chips von TI, der einen proprietären digitalen Mikrospiegel mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel verwendet und eine ultraschnelle 4-Phasen-Pixelverschiebung anwendet, um alle 8 Millionen Pixel von UHD zu rendern Signal über einen Zeitraum von einem Videoframe. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/dlya-domashnego-kinoteatra.html

Epson Heimkino 5050UB

Spielt großartig mit 1080p-Inhalten, kann aber auch verbesserte Farben und HDR-Details in 4K-Inhalten anzeigen. Es ist möglich, einen Projektor zu kaufen, der ein 4K-Signal akzeptiert und 1080p-LCD-Panels mit optischer Verschiebung verwendet, um eine 4K-Auflösung zu simulieren (obwohl dies kein echtes 4K ist). Er unterstützt HDR10-Wiedergabe und deckt, genau wie der DLA-NX5, fast den gesamten DCI-Farbraum ab. Es bietet außerdem eine vollautomatische Objektivsteuerung und flexible Einstellmöglichkeiten.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Epson Heimkino 2250

Ein hervorragendes Gerät, das sich für ein kleines Theater oder als Einstiegsprodukt für diejenigen eignet, die sich für die Kunst der Projektion interessieren. Teil der 3LCD 1080p-Familie und Epsons Familie von Streaming-Entertainment-Geräten, die integriertes Android TV und Zugriff auf viele beliebte Apps bieten. Mit seinem aktuellen Verkaufspreis von 999 US-Dollar liegt der HC2250 auf einem höheren Niveau als die 1080p-Modelle. Die 3LCD-Technologie bietet gleiche Weiß- und Farbhelligkeit, wodurch das Farbrad von Single-Chip-DLP-Projektoren überflüssig wird. Dahinter steckt eine Epson UHE (Ultra High Efficiency) Lampe mit einer Lebensdauer von 4.500 bis 7.500 Stunden. https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/epson.html

Optoma HD28HDR 1080p mit 3600 Lumen

Die HDMI 2.0-Schnittstelle unterstützt 4K UHD- und HDR-Videoquellen für ein detailliertes visuelles Erlebnis und Farbklarheit bis zu 301 Zoll. Der verbesserte Spielmodus in Kombination mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz liefert eine blitzschnelle Eingangsreaktionszeit von 8,4 ms, ideal für schnelle Konsolen- oder PC-Spiele. Der Spielanzeigemodus bietet einen visuellen Vorteil, indem Schatten und dunkle Szenen für eine bessere Sichtbarkeit von bevorstehenden Hindernissen verbessert werden.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

BenQ HT2150ST – Full-HD-DLP

Es hat eine Helligkeit von 2200 ANSI-Lumen und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 15.000:1 sowie eine Reihe von Funktionen zur Verbesserung der Farbgenauigkeit. Sie können einen Projektor mit zwei HDMI-Eingängen kaufen, von denen einer MHL-kompatibel ist, um digitale HD-Geräte wie eine Spielkonsole, einen Blu-ray-Player oder eine Kabel-/Satelliten-Set-Top-Box anzuschließen. So wählen Sie anstelle eines Fernsehers einen Projektor für Ihr Zuhause aus: https://youtu.be/jwOkaCxXRf0

Warum das Gerät in der Schule benötigt wird, wie man es auswählt

Lehrer sind sich sicher, dass Projektionsbeschallungssysteme dazu beitragen, die Aufmerksamkeit zu erhöhen und die Leistung der Schüler zu verbessern. Aber die Aufgabe besteht darin, Geräte auszuwählen, die den tatsächlichen Bedürfnissen und dem Budget der Bildung entsprechen.

Heute bietet der Multimedia-Markt speziell für die Bildungsgemeinschaft entwickelte Modelle mit bildungsorientierten Funktionen und erschwinglichen Preisen.

Egal wie vielfältig Multimedia-Inhalte oder interaktive Technologien sind, ein Beamer, dessen Eigenschaft einer schlechten Bild- oder Tonqualität ist, wird keinen großen Nutzen bringen. Die Schüler sollten die Lektion deutlich hören und den projizierten Inhalt von überall im Klassenzimmer sehen können. 3LCD, die Drei-Chip-Technologie, auf der die meisten Projektoren für Bildung, Business und Heimkino basieren, liefert helle, lebensechte und konsistente Bilder. In einem typischen Klassenzimmer ist es am besten, ein Gerät mit 2200 bis 4000 Lumen Farb- und Weißausgabe im Vergleich zur Auflösung des Monitors zu verwenden, die wahrscheinlich XGA (1024 x 768, Seitenverhältnis 4:3) ist. Sie können zwischen SVGA 800 x 600 (Seitenverhältnis 4:3) oder dem beliebten WXGA (1280 x 768, 16:10) wählen.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene AufgabenSchulen sollten nicht nur den Anschaffungspreis berücksichtigen, sondern auch die Kosten, die den Lebenszyklus des Projektors abdecken. Der Kauf einer Lampenoption mit niedrigerem Lumen sorgt für Energieeffizienz. Daher ist es besser, Modelle mit einer verlängerten Lampenlebensdauer von 5000 bis 6000 Stunden zu wählen. Der einfache Zugang zu Lampe und Filter reduziert auch die Gesamtwartungskosten. Es ist sinnvoll, einen Projektor mit Staubfiltern zu wählen, die die Lebensdauer der Lampe verlängern. Das Modell für Schulklassen sollte wartungsfreundlich sein, damit es keine Zeit mit dem Aufbau verschwendet wie einst ein Diaprojektor. Zu den geforderten Funktionen gehören die automatische Trapezkorrektur und die direkte Stromversorgung für die Leistungssteuerung des Lichtschalters. Wenn der Lehrer die Aufmerksamkeit der Klasse für eine Weile von der Präsentation ablenken möchte, schaltet die A/V-Stummschalttaste (mit Ausschalttimer) sofort Audio- und Videoinhalte für eine konfigurierbare voreingestellte Zeit aus. Es ist auch wichtig, Mikrofoneingänge mit Lautsprechern zu evaluieren, um den Ton zu jedem Schüler zu bringen, ohne die Stimmbänder zu stark zu belasten. Es muss zugegeben werden, dass viele Innovationen in der Entwicklung von Projektionstechnologien von den Wünschen der Lehrer geleitet wurden. Um alle Schüler zu erreichen, wurden Modelle mit 10-Watt-Lautsprechern und Decodern für Untertitel entwickelt.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
In der Schule sind Beamer zunehmend gefragt
Für facettenreiche Präsentationen muss das Gerät über mehrere Eingänge verfügen, darunter Component-Video, S-Video und Composite-Video, USB, HDMI und Audio. Es sollte mit anderen Tools zusammenarbeiten, darunter mit dem Internet verbundene Macs und PCs, Steuerungssysteme, Dokumentenkameras, Digitalkameras, Drucker, Scanner, Laptop-Docks, VHS/DVD-Player, Handheld-Geräte und mehr. Bequeme Verbindungen zu Technologien wie Computern und audiovisuellen Geräten ermöglichen Lehrern den Zugriff auf umfangreiche Ressourcen an Online-Lernmaterialien und Multimedia-Elementen (Videoclips und Animationen).
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
LG CINEBeam – Heimlaserprojektor
Projektionsgeräte können verwendet werden, um Multimediaausgaben auf Drop-down-Bildschirmen, interaktiven Whiteboards und Wänden anzuzeigen. Viele Geräte sind mit interaktiven Funktionen ausgestattet, um für verschiedene Unterrichtsszenarien geeignet zu sein. Sie können die Maschine manuell steuern oder mehrere Einheiten über ein Steuerungssystem oder ein IP-Netzwerk steuern. Reduziert die Supportkosten durch Verwendung einer RJ-45-Verbindung zur Fernüberwachung und -steuerung mehrerer Instrumente über ein Netzwerk.

Eine nützliche Erfindung für Bildungszwecke ist ein VR-Projektor, der ohne Headset virtuelle Realität erzeugt. Panoworks kombiniert einen gebogenen Körper einer Panorama-Leinwand mit einem Overhead-Laserprojektor und stellt das bestehende Virtual-Reality-Erlebnis mit einem horizontalen 150-Grad- und einem vertikalen 66-Grad-Sichtfeld wieder her.

Die besten Projektoren im Jahr 2022

Budgetoptionen:
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

  1. Der TouYinGer Q9 Projektor (Rs. Die Full-HD-Projektionsdiagonale des TouYinger Q9 beträgt fast 200 Zoll bei einem Projektionsabstand von 6,5 Metern. Die Schnittstellen des Geräts, wie auf dem Foto mit dem Beamer zu sehen, sind 2x USB-A, 2x HDMI, AV-Ausgang, VGA und ein Kopfhöreranschluss.
  2. Xiaomi Wanbo Projector T2 Max (14.900 Rubel) ist ein tragbares LED-LCD mit einer Auflösung von 1920 × 1080. Es kann visuelle Inhalte mit 1280 x 720 und sogar 4K wiedergeben. Die Lichtquelle ist ein Laser. Lichtstrom im normalen (sparsamen) Modus – 5000 ANSI lm. Projektionsabstand -1,5-3,0 m.
  3. Everycom M7 720P (6.290 Rubel) ist ein tragbares Modell mit einer Auflösung von 1280 x 720. Geräteschnittstellen – USB, HDMI, VGA, AV-Ausgang. Mit dem LED-Block können Sie einen relativ hellen Lichtstrom abgeben. Der Kontrast liegt bei etwa 1000:1.
  4. Cactus CS-PRE.09B.WVGA-W (8.400 Rubel) mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und einer Helligkeit von 1200 Lumen. Unterstützt drahtlose Verbindung über Wi-Fi, Steckplatz für SD-Speicherkarten. Ausgestattet mit HDMI-, 3RCA- und USB-Typ-A-Anschlüssen.

Die besten Projektoren in Bezug auf Preis- und Qualitätsverhältnis:

  1. Projektor ViewSonic PA503S – Preis 19.200 Rubel – 3600 Lumen, SVGA 800 x 600 und benutzerfreundliches Design. Der PA503S bietet eine breite Palette an Anschlussmöglichkeiten, darunter HDMI, 2 x VGA, VGA-Ausgang, Composite-Video und Audio-Ein/Ausgang. Die Energiesparfunktion SuperEco verlängert die Lampenlebensdauer auf bis zu 15.000 Stunden. Mit fortschrittlichen audiovisuellen Funktionen, flexiblen Konnektivitätsoptionen und einem erschwinglichen Preis ist der PA503S ideal für Anwendungen im Bildungsbereich und in kleinen Unternehmen.
  2. Epson EB-E01 (35.500) – 3LCD-Modell 1024 x 768, Lichtstrom 3300 ANSI-Lumen im Standardmodus. Kontrast – 15000:1.
  3. Rombica Ray Smart LCD (29990) mit einer Matrixauflösung von 1920 × 1080. Lichtstrom – 4200 Lumen. Projektionsabstand – 1,8 – 5,1 m Kontrastverhältnis – 20000:1.

Top Topmodels:

  1. Der XGIMI Halo- Projektor kostet Rs. Highlights – 1920 x 1080 (Full HD), 600–800 ANSI-Lumen.
  2. Das LG HF60LSR (Rs. Bietet eine Bildqualität von bis zu 120 Zoll.
  3. Xiaomi Mijia Laser Projection MJJGYY02FM (135.000 Rubel) ist ein Multimediagerät mit ultrakurzer Brennweite. Highlights – 1920 x 1080, 5000 Lumen, 3000:1.

https://gogosmart.ru/texnika/proektory-i-aksessuary/xiaomi.html

So schließen Sie einen Projektor an

Der erste Schritt zum Einschalten des Projektors besteht darin, den geeigneten Anschluss sowohl am Eingabegerät als auch am Ausgabegerät zu finden. Nach der Identifizierung ist ein geeignetes Kabel erforderlich. Arten von Kabeln und Anschlüssen an Projektoren:

  • digitale Videokabel (DV) – HDMI, DisplayPort oder DP, DVI (DVI-D, DVI-I, DVI-A;
  • für mobile Elektronik – USB-C (hauptsächlich für Android-Telefone), Lightning;
  • Thunderbolt 3 wird für Geräte wie das MacBook Pro verwendet. Jedes USB-C-Gerät kann mit einem Thunderbolt 3-Port funktionieren, aber nur ein Thunderbolt 3-Kabel unterstützt seine Standards mit einer maximalen Geschwindigkeit von 40 Gbit/s;
  • analoge Videokabel – Cinch, Composite-Video, S-Video, Component-Video, VGA;
  • Audiokabel – 3,5 mm, Composite-Audio, optisch, Bluetooth;
  • andere Kabel – RS-232, USB-B, USB-A, LAN (RJ45 oder Ethernet);
  • Netzkabel für den Projektor.

So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
So schließen Sie einen Projektor an einen Computer/Laptop an
So schließen Sie einen zweiten Monitor oder Projektor an einen Computer oder Laptop an: https:// youtu.be/q1G5VGfVifs Die Technologie ist möglicherweise weit genug fortgeschritten für drahtlose Verbindungen. Dies hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, von einem drahtlosen Konverter/Transceiver und Empfänger zur Erleichterung der Verbindung bis hin zu einem intelligenten Projektor, der ein Wi-Fi-Netzwerk verwendet, um eine Verbindung zu intelligenten Geräten (Laptop, Smartphone oder Tablet) herzustellen. Der Wireless-Transceiver-Stecker wird hauptsächlich für einfache LCDs verwendet, die selbst keine drahtlose Verbindung herstellen können.
So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben

Vor- und Nachteile der Verwendung von Projektoren

Projektionsgeräte werden seit jeher als Produkte zur Darstellung von Bildern bei Konferenzen, Meetings und Seminaren wahrgenommen. Nicht jeder sieht sie als Werkzeuge zur Unterhaltung. Es muss zugegeben werden, dass die Hersteller keine besonderen Anstrengungen unternehmen, um dieses Image zu ändern, sie konzentrieren sich weiterhin mehr auf Business-Einkäufer. Wie jede Consumer-Technologie hat auch ein guter Beamer seine Vor- und Nachteile. Der Vorteil ist, dass es im Gegensatz zu Fernsehern auf jeder ebenen Fläche funktionieren kann. Die Projektion kann auf eine kleinere/größere Größe eingestellt werden.

Die Bildschirmgröße ist einer der Faktoren, die die visuelle Benutzerfreundlichkeit beeinflussen. Größere Bilder erleichtern das Betrachten und verringern die Belastung der Augen.

Es ist offensichtlich, dass sich alle Modelle in Gewicht und Größe unterscheiden, im Allgemeinen sind sie leicht und kompakt. Normalerweise werden sie an der Decke befestigt und maximieren so den Raum. Das Aufkommen von Short-Throw-Optionen machte es möglich, sie auf einem Regal in unmittelbarer Nähe der Projektionsfläche zu platzieren. Einer der Nachteile, egal wie hell ein Filmprojektor ist, das Umgebungslicht kann die Bilder verwischen. Sie benötigen die volle Kontrolle über die Beleuchtung im Raum, um richtig zu funktionieren. Tatsächlich hat das Gerät viele Probleme mit der Anzeige. DLP hat im Laufe der Zeit einen Regenbogeneffekt. LED-Geräte haben Blauverschmutzung. LCDs können Projekte mit Moskitonetzdichte anzeigen, was zu Präsentationen führt, die mit Pixeln „vollgestopft“ erscheinen.

Was ist der beste Beamer und gibt es einen solchen

In dieser Hinsicht ist es einfacher, sich auf die Marke zu konzentrieren, bevor Sie sich mit den Details eines bestimmten Produkts befassen. Käufer neigen dazu, bei Premium-Marken zu bleiben. Eine Auswahl bekannter Unternehmen könnte etwa so aussehen:

  1. Epson ist auf LCD-Technologie spezialisiert und als Erfinder des 3LCD-Konzepts bekannt.
    So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
    Epson EH-TW5820
  2. Sony stellt die besten Projektoren aller Art her, aber die LCoS SXRD-Reihe (Silicon X-tal Reflective Display) von Sony gilt als die weltbesten Projektoren für Home Entertainment.
  3. BenQ ist bekannt für Single-Chip-DLP und hat viele Innovationen in diesem Bereich vorangetrieben. Das 6-Segment-Farbrad für Single-Chip-DLP ist effektiv bei der Überwindung des Regenbogeneffekts.
    So wählen Sie einen Projektor aus, wie er funktioniert, Typen, Eigenschaften, Auswahl für verschiedene Aufgaben
    BENQ TK850 4K Ultra HD
  4. Panasonic ist einer der besten Hersteller von 3-Chip-DLP, die verständlicherweise sehr hell und teuer sind.

Bei der Auswahl eines Modells hängt viel von den spezifischen Zwecken oder Anwendungen, dem Preis, den Sie sich leisten können, den verfügbaren Geräten ab, die Sie begleiten, wie einem Soundsystem, BD-Player oder Wi-Fi, und so weiter. Für Kinder reicht vielleicht ein Produkt wie der Beamer yg 300. Als Orientierungshilfe bei der Wahl des richtigen Gerätes sollten die finanziellen Verhältnisse und der persönliche Geschmack dienen.

Rate this post
Digitales Fernsehen.
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: